1

Hudlhub für Große

Die Kleinmögel leben ja tiiiiiiiief unter der Erde von Hudlhub. Während es in meiner Geschichte für die kleinen Leser vor allem um die tierischen und erdkoboldigen Bewohner des kleinen, bayerischen Ortes geht, geht es in einem Roman für die Großen um die menschlichen Dorfbewohner und ihre ganz speziellen Eigenheiten.

hudlad

Ich freue mich sehr, dass „Hudlhub – Ein kriminell-kurioser Heimatroman“ von Mathias Petry jetzt beim SüdOst-Verlag erschienen ist. Das bayerische Dorf, in dem sich äußerst kuriose Dinge ereignen, hatte es mir von Anfang an angetan. „Dahoam is Dahoam trifft Pulp Fiction!“ heißt es beim Verlag über das Buch und ich finde, das trifft es ziemlich genau: Ein bisschen Satire, ein bisschen Krimi, ein bisschen Liebe und kriminelle Machenschaften, eingebettet in ein typisch bayerisches Dorf mit all seinen Eigenheiten.

Eine meiner Kinderbuchfiguren habe ich mir übrigens aus dem Hudlhub-Roman ausgeliehen: Luigi, der Hahn. Während sich der König des Misthaufens im Kinderbuch als äußerst hilfreich für Konrad erweist, hat er im Roman aber nur das Eine im Kopf…

Wenn ihr Lust habt auf eine kriminell-kuriose, bayerische Sommerlektüre: „Hudlhub“ gibt es ab sofort überall, wo es Bücher gibt!

Ich wünsche euch einen schönen Sommer,

eure Sabine

Advertisements