2

Trockene Tinte

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Mein Jahresstart war wunderbar und jetzt, wo die Tinte unter dem Verlagsvertrag getrocknet ist, geht es zurück an die Werkbank, um in den nächsten Monaten aus Konrad Kleinmögel ein schönes Buch für kleine Leser zu machen.

Aber erst einmal möchte ich euch kurz den Verlag vorstellen, bei dem Konrads Abenteuer erscheinen wird. Der Dix-Verlag aus Düren ist noch ein ziemlich junger Verlag, 2009 von Dr. Elke Fettweis gegründet. Der Verlag gibt ein kleines, aber feines Programm für Kinder und Jugendliche heraus. Die Verlegerin hat es sich auf die Fahne geschrieben, besondere Bücher und literarische Lektüre für Kinder von 4 bis 14 zu verlegen. Ich freue mich sehr, dass Konrad ein Dix-Buch wird. Besonders den literarischen und gestalterischen Anspruch des Verlags finde ich toll – und dass alle Bücher ausschließlich in deutschen Druckereien mit Umwelt-Zertifizierung gedruckt werden, gefällt mir natürlich ebenfalls!

Ein wenig Arbeit liegt nun noch vor Heidi und mir, bevor das Buch zur Leipziger Buchmesse im März 2018 erscheint. Ein wenig Textarbeit ist noch zu tun, Heidi wird vor allem die Anpassung ihrer Illustrationen ans neue Format beschäftigen. Gerade entsteht das Cover für das Buch. Heidi hat in den vergangenen Tagen bereits ein paar tolle Entwürfe geschickt und ich bin gespannt, wie unser Buch am Ende aussehen wird… Ich hoffe, ich darf euch bald etwas zeigen 😉

konradkreis

Und parallel dazu mischt sich Konrad gerade wieder fleißig ein und drängt mich dazu, sein neues Abenteuer aufzuschreiben. Jetzt, wo er gesehen hat, dass da draußen eine ganz andere Welt ist, ist der kleine Erdkobold offenbar nicht mehr zu stoppen…

Fröhliche Grüße, eure Sabine

 

 

Advertisements